Deutschland tut sich schwer mit der mobilen Internetnutzung

Weltweites Nutzerverhalten im Internet

Das Internet ist mobil geworden. Dabei dominieren vor allem Apps die Nutzung. Um nicht den Anschluss zu verlieren, müssen sich Unternehmen schnell auf die neuen Gewohnheiten ihrer Kunden einstellen.

Studien und Research zu Trends und Entwicklungen im Mobile Business

Das Thema Digitale Mobilität ist eines der wichtigsten Trends für Unternehmen. Im Bank Blog finden Sie Studien über die aktuellen Entwicklungen in den Bereichen Mobile Shopping und Mobile Commerce.

Partner aomuaquangcao.info

Vor einiger Zeit hat die Comscore-Studie „Wie Smartphones menschliche Bedürfnisse erfüllen“ gezeigt, dass das mobile Nutzungsverhalten mit den menschlichen Bedürfnissen der Maslowschen Bedürfnispyramide in Einklang gebracht werden kann.

Eine neue Studie enthält nun eine globale Momentaufnahme des mobilen Ökosystems. Sie untersucht mobile Nutzergruppen, Content-Kategorien und Apps und zeigt, wie sie die weltweite digitale Landschaft verändern. Der Bericht basiert auf Daten aus 14 Ländern und zeigt globale Muster und lokale Nuancen bei der Mobilnutzung.

Schwerpunktthemen der Untersuchung sind:

  • Der wachsende und dominierende Anteil von mobilen Geräten und Apps an der gesamten digitalen Nutzungszeit.
  • Wo und wie Mobile-only-Nutzergruppen, Muster im digitalen Nutzungsverhalten ändern.
  • Die Implikationen von Mobile-First-Verhaltensweisen und führende Anbieter in Bereichen wie Handel, Soziale Netzwerke und anderen wichtigen Kategorien.
  • Die Konzentration im globalen App-Markt und das Verhalten von Nutzern rund um ihre unentbehrlichen Apps.
  • App-Download-Verhalten und Wachstumsfelder im App-Konsum.

In Deutschland ist Mobile First noch nicht angekommen

Weltweit hat die mobile Nutzung des Internets die stationäre überholt. Insbesondere eine ausgefeilte User Experience und die Funktionalitäten von Apps haben dazu geführt, dass Apps die mobile Nutzung dominieren. Sie machen inzwischen weltweit über 80 Prozent der mobilen Nutzungszeit aus, wobei die Top 30 in jedem Land zwischen 41 Prozent und 61 Prozent der gesamten Nutzungszeit repräsentieren.

Deutschland ist mit 57 Prozent Anteil mobiler Minuten an der gesamten digitalen Nutzungszeit Schlusslicht im internationalen Vergleich. Gleiches gilt für Mobile-only-Nutzer mit nur vier Prozent. Die meisten nutzen sowohl Desktop als auch mobile. Der App-Anteil innerhalb der mobilen Nutzung liegt hingegen mit 89 Prozent über dem Durchschnitt.

Anzeige

Instant Messaging und Social Media machen in den betrachteten Ländern mehr als ein Viertel aller mobilen Minuten aus. In Deutschland beträgt der Anteil 31 Prozent.

Auch Mobile Banking hat – anders als im Durchschnitt - hierzulande noch nicht das Niveau von Desktop Banking erlangt. Internet-Shopping ist deutlich verbreiteter als Internet Banking.

Zur Bezugsmöglichkeit der Studie gelangen Sie über Laterpay.

Sind Sie schon Premium-Leser?

Premium Abonnenten aomuaquangcao.info haben direkten kostenfreien Zugriff auf die Bezugsinformationen zur Studie. Noch kein Premium-Leser?

>>> Hier klicken <<<

Ein Service aomuaquangcao.info

aomuaquangcao.info prüft für Sie jede Woche eine Vielzahl von Studien und stellt die für Sie relevanten hier vor. Als besonderer Service wird Ihnen die Suche nach Bezugs- und Downloadmöglichkeiten abgenommen und Sie werden direkt zur Anbieterseite weitergeleitet. Mit der Unterstützung dieses Serviceangebots unterstützen Sie auch die Berichterstattung im Bank Blog.

Jetzt kaufen für 1,95EUR
Bereits gekauft?

Bitte bewerten Sie den Artikel mit Hilfe der Sternchen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Bewertung: 4,67 Stern(e) - 3 Bewertung(en)

Vielen Dank fürs Teilen und Weiterempfehlen


Mit dem kostenlosen Bank Blog Newsletter immer informiert bleiben:

Über den Autor

Dr. Hansjörg Leichsenring

Dr. Hansjörg Leichsenring ist Herausgeber aomuaquangcao.info und der Finanzbranche seit über 30 Jahren beruflich verbunden. Nach Banklehre und Studium arbeitete er in verschiedenen Positionen, u.a. als Direktor bei der Deutschen Bank, als Vorstand einer Sparkasse und als Geschäftsführer eines Online Brokers. Als Experte für Strategien in den Bereichen Digitalisierung, Innovation und Vertrieb ist er gefragter Referent und Moderator bei internen und externen Veranstaltungen im In- und Ausland.

Anzeige

Hinterlassen Sie einen Kommentar

У нашей фирмы классный портал на тематику купить атлетический пояс www.proffitness.com.ua
ссылка

kamagra oral jelly rezeptfrei kaufen

Wir freuen uns, dass Sie den Bank Blog schätzen. Die hohe Qualität der Beiträge weiterhin sicherzustellen, ist uns ein wichtiges Anliegen. Qualität kostet jedoch Geld und kann nicht nur über Werbung finanziert werden. Sie können uns unterstützen, indem Sie ein Premium Abonnement aomuaquangcao.info abschließen. Damit sind zahlreiche Vorteile für Sie verbunden, u.a. freier Zugang zu allen kostenpflichtigen Inhalten, Werbefreiheit und schnellere Ladezeiten. Und Sie tragen dazu bei, dass wir den hohen Anspruch an unsere Arbeit auch in Zukunft halten können. Vielen Dank!

aomuaquangcao.info Premium

Noch kein Premium-Leser?

>>> Hier klicken <<<

aomuaquangcao.info Premium

Noch kein Premium-Leser?

>>> Hier klicken <<<

Bank Blog Newsletter abonnieren

Bank Blog Newsletter abonnieren