Ich glaube, wir brauchen eine Mobile Banking Strategie – Cartoon

Investitionen, Kundennutzen und Erträge

Immer mehr Bankkunden nutzen mobile Kanäle für ihre Bankgeschäfte. Unklar sind die konkreten Auswirkungen auf die Erträge. Dennoch sind Finanzinstitute gut beraten, in Mobile Banking zu investieren.

Cartoon: Wir brauchen eine Mobile Banking Strategie

Hat Ihr Institut eine Mobile Banking Strategie?
© Tom Fishburne

Mehr als zehn Jahre nach der Einführung des iPhones gibt es immer noch unterschiedliche Interpretationen über die Bedeutung von Mobile Banking. Klar ist, dass immer mehr Bankkunden ihr Smartphone oder ihr Tablet zum Management ihrer Finanzen nutzen. Glaubt man der letzten bitkom-Umfrage, dann nutzen 52 Prozent ihr Smartphone und 45 Prozent ihr Tablet für Online Banking. Das sind beeindruckende Werte, auch wenn Laptop (81 Prozent) und Desktop (56 Prozent) unverändert dominant sind.

Partner aomuaquangcao.info

Avaloq ist Partner aomuaquangcao.info

Mobile Banking: Nur Convenience-Faktor oder ertragsrelevant?

Nicht ganz so eindeutig lässt sich die Frage beantworten, ob Mobile Banking „nur“ ein Convenience-Faktor ist oder auch zu Abschlüssen und Erträgen beiträgt. Laut bitkom ist die Überprüfung des Kontostandes die wichtigste Mobile Banking Funktion und wird von 95 Prozent der Kunden genutzt.

An zweiter Stelle stehen Benachrichtigungen mit Push-Meldungen, z.B. nach einem Geldeingang. Transaktionen wie Überweisungen oder Daueraufträge tätigen nur 34 bzw. 29 Prozent.

Anzeige

Immerhin 24 Prozent geben an, Wertpapieren zu handeln und 16 Prozent sagen, sie hätten schon mal einen Kredit mobil beantragt.

Bedeutung von Mobile wird zunehmen

International gesehen, hat Deutschland noch viel Potential bei der Nutzung von Mobile Banking. Dabei erscheint es egal, ob sich den Investitionen in Mobile Banking ein eindeutiger ROI zuordnen lässt oder der wahre ROI darin besteht, dass die Kunden der Bank erhalten bleiben.

Klar wäre das erstere schöner, aber das zweite kann und darf nicht außer Acht gelassen werden. Eine Bank oder Sparkasse, die heute keine Mobile Banking Strategie hat, wird im Wettbewerb auf kurz oder lang zurückfallen, weil Mobile für immer mehr Kunden zu einem kritische Erfolgsfaktor geworden ist.

Bitte bewerten Sie den Artikel mit Hilfe der Sternchen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Bewertung: 5,00 Stern(e) - 6 Bewertung(en)

Vielen Dank fürs Teilen und Weiterempfehlen


Mit dem kostenlosen Bank Blog Newsletter immer informiert bleiben:

Über den Autor

Dr. Hansjörg Leichsenring

Dr. Hansjörg Leichsenring ist Herausgeber aomuaquangcao.info und der Finanzbranche seit über 30 Jahren beruflich verbunden. Nach Banklehre und Studium arbeitete er in verschiedenen Positionen, u.a. als Direktor bei der Deutschen Bank, als Vorstand einer Sparkasse und als Geschäftsführer eines Online Brokers. Als Experte für Strategien in den Bereichen Digitalisierung, Innovation und Vertrieb ist er gefragter Referent und Moderator bei internen und externen Veranstaltungen im In- und Ausland.

Anzeige

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wir freuen uns, dass Sie den Bank Blog schätzen. Die hohe Qualität der Beiträge weiterhin sicherzustellen, ist uns ein wichtiges Anliegen. Qualität kostet jedoch Geld und kann nicht nur über Werbung finanziert werden. Sie können uns unterstützen, indem Sie ein Premium Abonnement aomuaquangcao.info abschließen. Damit sind zahlreiche Vorteile für Sie verbunden, u.a. freier Zugang zu allen kostenpflichtigen Inhalten, Werbefreiheit und schnellere Ladezeiten. Und Sie tragen dazu bei, dass wir den hohen Anspruch an unsere Arbeit auch in Zukunft halten können. Vielen Dank!

aomuaquangcao.info Premium

Noch kein Premium-Leser?

>>> Hier klicken <<<

aomuaquangcao.info Premium

Noch kein Premium-Leser?

>>> Hier klicken <<<

Bank Blog Newsletter abonnieren

Bank Blog Newsletter abonnieren