Was 2019 für die Sparkassen-Finanzgruppe wichtig wird

Drei Entwicklungen prägen Veränderungen

2019 wird spannend für den Finanzstandort Deutschland. Und damit auch für die Sparkassen, den Marktführer im Privat- und Firmenkundengeschäft. Die Gruppe ist Veränderungen vorbereitet – und bringt sie auch selbst voran.

Banken und Sparkassen 2019

Was erwartet Banken und Sparkassen im Jahr 2019?

Partner aomuaquangcao.info

Das Jahr 2019 werden vor allem drei Entwicklungen prägen:

  • Die Wahlen zum Europäischen Parlament,
  • Die fortschreitende Digitalisierung und
  • Kundennähe und persönliche Beratung.

Die Wahlen zum Europäischen Parlament

In Europa wird gewählt – und europakritische Kräfte könnten das neue Parlament stärker prägen als bisher. Der Brexit kommt - geordnet oder nicht. Zum Jahresanfang greift das Ende des EZB-Ankaufprogramms - und für die zweite Jahreshälfte besteht noch Aussicht auf eine EZB-Leitzinserhöhung. Die gute deutsche Konjunktur ist schon jetzt in einem sehr reifen Stadium des Aufschwungs. 2019 müssen sich Märkte und Mittelstand auf gedämpftere Zahlen einstellen.

Die Sparkassen haben jedenfalls vorgesorgt und über Jahre Rücklagen aufgebaut – in den letzten zehn Jahren gut 50 Mrd. Euro. Zudem ist ihr Portfolio an Unternehmenskrediten robust finanziert: Hohe Eigenkapitalquoten im Mittelstand und die langfristige Ausrichtung der Sparkassenkredite schützen unsere Kunden vor den direkten Auswirkungen einer möglichen Zinswende. Wir wollen deshalb 2019 im Mittelstandsgeschäft gezielt Akzente setzen – etwa im Zahlungsverkehr und im Auslandsgeschäft.

Die Digitalisierung schreitet voran

Mehr Digitalisierung, mehr Künstliche Intelligenz, mehr Plattformen. Diese Entwicklungen greifen die Sparkassen aktiv auf. 2018 haben die Sparkassen mit der Überweisung in Echtzeit, mit dem mobilen Bezahlen und mit dem Bezahlen von Handy zu Handy den Zahlungsverkehr für private Kunden um wesentliche Angebote erweitert. Sie sind damit schneller und flächendeckender als die meisten Wettbewerber in den Markt gegangen und haben respektable Nutzungsquoten erzielt. Das bestätigt unsere Strategie: Anbieten, was für die Breite der Kunden relevant ist.

2019 stehen zwei neue Themen im Fokus: Wir betten das multibankfähige Girokonto in eine digitale Plattform ein und integrieren dort auch selbstlernende Algorithmen, um unser Angebot besser auf Kundenpräferenzen auszurichten. Und wir bauen das digitale Angebot für Firmenkunden deutlich aus – auch hier entlang der wirklich relevanten Alltagsprobleme: Wir sparen den Kunden Zeit und Wege, etwa mit dem Online-Kredit für Firmenkunden. Schon heute bietet unsere Gruppe das Finanzmanagement für Unternehmen per Tablet oder Handy an. Eine Internetfiliale für gewerbliche Kunden ist der nächste Schritt.

Die Sparkassen bieten alle Zugangskanäle von Filiale über App bis Voice. Sie unterlegen dies mit einem ständig verbesserten Datenmanagement. Sie vernetzen die persönliche Beratung mit digitalem Komfort. Im analogen wie im digitalen Alltag sind Sparkassen gut verwurzelt. Darauf können alle weiteren Innovationen der Gruppe aufsetzen.

Kundennähe und persönliche Beratung

Die Kundennähe der Sparkassen und die persönliche Beratung bleiben unser Wesenskern. Wir können aber dort, wo es vor allem um Abwicklungsgrößen geht, stärker bündeln. Entscheidend sind dafür strukturelle Veränderungen bei den Verbundunternehmen. Und wir haben auch bei der arbeitsteiligen Zusammenarbeit der Verbände und der Dienstleister noch nicht alle Möglichkeiten ausgeschöpft.

Bei all diesen Veränderungen werden sich Sparkassen auch weiter vor Ort um gesellschaftliche Belange kümmern. Gemeinsam mit den kommunalen Trägern arbeiten wir dafür, dass alle Regionen, auch die ländlichen und strukturschwächeren Räume, für die Menschen ein lebenswertes Umfeld und für die Unternehmen ein attraktiver Standort bleiben.


Das E-Book mit allen Beiträgen zur Serie können Sie als PDF-Dokument lesen. Nutzen Sie dazu einfach den Laterpay Kaufprozess.

Sind Sie schon Premium-Leser?

Premium Abonnenten aomuaquangcao.info haben direkten kostenfreien Zugriff auf alle Inhalte aomuaquangcao.info und viele weitere Vorteile. Noch kein Premium-Leser?

>>> Hier klicken <<<

Ausblick 2019

Trends und Herausforderungen für Finanzdienstleister 2019

Ausführliche Informationen zum E-Book finden Sie hier.

 

Jetzt kaufen für 7,75EUR

Bitte bewerten Sie den Artikel mit Hilfe der Sternchen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Bewertung: 4,40 Stern(e) - 5 Bewertung(en)

Vielen Dank fürs Teilen und Weiterempfehlen


Bank Blog Newsletter abonnieren und keinen Trend mehr verpassen!

Über den Autor

Helmut Schleweis

Helmut Schleweis ist seit 1.1.2018 Präsident des Deutschen Sparkassen- und Giroverbandes. Zuvor war der gelernte Bankkaufmann und Absolvent der Deutschen Sparkassenakademie Vorsitzender des Vorstands der Sparkasse Heidelberg.

Anzeige

Hinterlassen Sie einen Kommentar

продвижение сайтов в поисковиках

adulttorrent.org

искривление перегородки

aomuaquangcao.info Premium

Noch kein Premium-Leser?

>>> Hier klicken <<<

Bank Blog Newsletter abonnieren

Bank Blog Newsletter abonnieren